Vorschulkinder und ihre Umwelt

VorschulkinderJörn W. Mundt: Vorschulkinder und ihre Umwelt.
Eine Studie über Lebensbedingungen und Entwicklungschancen. Weinheim und Basel: Beltz Verlag 1980; 237 Seiten; brosch.; ISBN 3-407-55607-1
(vergriffen)

Diese Untersuchung legt erstmals Ergebnisse über Sozialisationsbedingungen von Kindern in unterschiedlichen Umwelten vor. Sie umfaßt Informationen von über 2.000 Elternpaaren mit Kindern im Vorschulalter, die in neun unterschiedlichen Typen von ländlichen Gemeinden und städtischen Vierteln befragt wurden. Diese geben Auskunft über die Spiel- und Entfaltungsmöglichkeiten ihrer Kinder in Wohnung und Wohnumwelt, ihre Beschäftigung mit dem Kind, über die Versorgung ihres Wohnortes mit Kindergärten und Bildungseinrichtungen sowie erstmals über ihre Bildungsaspirationen vor der Einschulung ihrer Kinder.

„Die Arbeit eignet sich wegen ihres klaren Aufbaus und ihrer verständlichen Sprache als einführender Seminartext zur Erarbeitung sozialökologischer Fragestellungen in der Sozialisationsforschung.“
SOZIOLOGISCHE REVUE

„Es wäre falsch zu glauben, dass sich diese Studie nur an Soziologen und Psychologen richtet. Die direkt betroffenen Pädagogen, also Kindergärtnerinnen, können durch dieses Buch sehr viel über die Eltern ihrer Schützlinge erfahren und ihr pädagogisches Angebot so gestalten, dass im Kindergarten ein Beitrag zur Verbesserung der Lebenschancen erfüllt wird.“
DER SCHWEIZERISCHE KINDERGARTEN